Krankheitskostenzusatzversicherung

Krankheitskostenzusatzversicherung

Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen müssen einige Personengruppen wie z.B. Arbeitnehmer, Hausfrauen, Studenten und Arbeitssuchende gravierende Einschnitte in Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung hinnehmen.

Gesundheitsreform beschlossen! - Patienten werden zur Kasse gebeten!

  • Zuzahlung von 10 % bei Medikamenten (mind. 5 Euro)
  • Zuzahlung bei Krankenhausaufenthalt von 10 Euro pro Tag (max. 28 Tage pro Jahr)
  • Wegfall von Sterbegeld und Entbindungsgeld
  • Keine Leistung für Brille / Sehhilfen (eingeschränkt für Kinder unter 18 Jahren)
  • Ab 01.01.2005 nur Festzuschüsse für Zahnersatz
  • Weitere Einschränkungen bei Heilmitteln, häuslicher Pflege, Hilfsmitteln, Reha, Sterilisation, Fahrkosten, Arzneimitteln, Krankengeld...

Eine private Zusatzversicherung wird immer wichtiger!!!
Sie bietet Ihnen die Möglichkeit kein Patient zweiter Klasse zu werden.

Denn Gesundheit ist und bleibt unser wichtigstes Gut!

  • Absicherung der Zusatzkosten bei Zahnersatz und Kieferorthopädie
  • Chefarztbehandlung / 1-2 Bettzimmer im Krankenhaus Ihrer Wahl
  • Kostenerstattung für Brillen / Kontaktlinsen, Heilpraktiker, Massagen, Hilfsmittel...

Zahlen Sie Ihre Brille noch selber? Zahnersatz ist für Sie nicht wichtig?

Erkundigen Sie sich einfach mit Hilfe unseres Online-Formulars nach einem für sie passenden Angebot.

Ihre Ansprechpartnerin

Stefanie Meier

Versicherungsmaklerin, Spezialistin Vorsorge & Gesundheit



Anschrift:
Hainbuchenring 10
18147 Rostock
Tel: 0381 / 203 22 22
Fax: 0381 / 25 22 19 94


e-mail: info@rostock-versicherungen.de

© Webdesign & Werbeagentur psn media GmbH & Co. KG